London - fotoabsolut

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen
„Wenn ein Mann jemals London müde geworden ist, dann ist er des Lebens müde geworden, denn London hat alles zu bieten, was das Leben bereithält.“
Samuel Johnson

Ein dumpfes Geräusch ließ mich aus meinem Schlaf erwachen und da ich von Natur aus sehr neugierig bin, musste ich dem inneren Drang nachgeben. Ich stand auf und schaute durch die Dachluke meiner Kammer, welche ich seit einem Jahr bewohnte. Das Fensterglas ließ keinen klaren Blick auf das Zentrum der Stadt zu und daher befeuchtete ich meinem Zeigefinger mit Spucke und wischte kreisrund das Glas sauber. Gerade mal so groß, dass mein rechtes Auge die aufgehende Sonne sehen konnte. Ich erblickte die imposante Silhouette der Londoner Square Mile, die sich in den Jahrhunderten kaum verändert hat. Nun ja, dass kommt auf dem Blickwinkel an. Wir schreiben übrigens das Jahr 2014 aber ich könnte auch sagen 1714.
London Calling (umgangssprachlich) oder es in meiner Muttersprache zu sagen - London ruft und weckt die Fernweh nach dieser großartigen Stadt. Diese Seite zeigt aufnahmen dieser einzigartigen quirligen aber nicht aggressiv hektischen Stadt. Wer London besucht wird sehr schnell feststellen, wie überaus freundlich seine Bewohner sind. Es kann Ihnen also passieren, dass Sie an einer Kreuzung stehen und den günstigsten Weg auf ihrem Stadtplan suchen und dann ganz plötzlich vernehmen sie die Frage: „Can I help you?“ Das ist wirklich passiert und das schlimmste ist, der erklärte Weg stimmt! Der typische Londoner mit Melone und Regenschirm ist mir leider nicht begegnet oder gibt es den elegant Englisch gekleideten Gentleman nicht mehr? Das wäre auf jedem Fall eine Aufnahme wert gewesen.
Während meiner fotografischen Streifzüge in die verschiedenen Bezirke konnte man die enorme Toleranz und Multikulturelle Akzeptanz verspüren, die scheinbar in London nichts Ungewöhnliches ist. Hier findet internationales Leben statt und durch thank you, plase und sorry wird vieles leichter und nicht alles zu ernst genommen. Aber das lässt sich grundsätzlich mit dem Londoner „live of Spirit“ erklären. Und zum Schluss sei gesagt: „London is Calling you“.

Viel Spaß!
 
 
 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü